. . Login | Contact | Imprint

Research

Auf viele Fragen der zahnärztlichen Behandlungstätigkeit kann die Wissenschaft keine oder nur sehr unbefriedigende Antworten geben.

Grundlagenforschung z.B. der Frage der Langzeitstabilität von Bindegewebstransplantaten und der biologischen Regeneration auf der Wurzeloberfläche oder am Alvolarknochen werden nicht durchgeführt. Zudem leidet die Forschung unter den geringen Erfahrungswerten der Operateure.

Der Z.A.H.N e.V. möchte Kollegen zum Erfahrungsaustausch durch Veröffentlichung von Behandlungsdaten ermutigen. Selbstverständlich ohne einen direkten Bezug zu einem Patienten herzustellen.

Die Rubrik "50 Endos in a Row" - siehe rechts - ist das erste Projekt einer kontinuierlichen Dokumentation und wurde aufgrund der Einfachheit der klinischen Parameter sowie der leichten Darstellung gewählt.

Im unten dargestellten Fall wird die unterschiedlich Resorption des marginalen Knochens an verschiedenen Implantatsystemen dargestellt.

Mikrorillen sind bei beiden Systemen angelegt.

Der Grund für die Resorption liegt also in einem anderen Konstruktionsmerkmal.

Resorption des crestalen implantatumgebenden Knochens - Links Replace Select Tapered - Rechts Fair Two